Technische FAQs

Fragen Sie uns

Welcher Messbereich und welche Fehlerbits hat die Karte 140ACI03000 ?

Bei der Karte 140ACI03000 werden in der I/O- Map 9 Eingangsregister definiert;
die ersten 8 Register werden benötigt für 8 Eingangskanäle, im 9. Eingangsregister (Bits 9 bis 16) wird der Status der Drahtbruchüberwachung abgespeichert.

Jeder Kanal kann sowohl als Spannungseingang (1 ... 5 V) oder als Stromeingang (4 ... 20 mA) konfiguriert werden.
Die rote LED  "F"  auf dem Display bedeutet  "Sammelfehler".
 
Folgende Tabelle zeigt den Zusammenhang zwischen Eingangsspannung bzw. -strom,  Rohwert und Fehlerbits für einen Eingangskanal an:
 
War dies hilfreich?
Was können wir tun, um die Informationen zu verbessern?