Technische FAQs

Fragen Sie uns

Wie ist unter Unity Pro programmtechnisch die Uhrzeit auswertbar ?

Timer, Datum, Batterieüberwachung

 

Timer-Adresse, Datum/Uhrzeit des Tages und Batterieüberwachung können in Unity Pro nicht mehr dem Signalspeicher zugewiesen werden. Auf alle erforderlichen Daten kann über die Systemsteuerung zugegriffen werden.

Wenn Concept in Unity Pro konvertiert wird, werden DFBs erstellt, die in Unity Pro ohne weitere manuelle Änderung dieser Funktionen simuliert werden können.

Concept

Der System-Timer in Concept wurde in einem benutzerdefinierten Registerwort (16 Bit) positioniert und mit 10 ms inkrementiert.

Unity

Unity bietet einen Inkremental-Timer mit einer Aktualisierung von 100 ms (%SW18).

Ein Timer mit einem Inkrement von 10 ms kann durch Logik mit Hilfe der Funktion FREERUN (Sekunden-Timer) erstellt werden.

HINWEIS: Das Concept Timer-Register ist 16 Bit lang und hat eine Genauigkeit von 10 ms. Das äquivalente Systemwort %SW18 in Unity Pro ist 32 Bit lang und hat eine Genauigkeit von 100 ms. Wenn diese Genauigkeit nicht ausreicht, kann die Funktion FREERUN aus der Systembibliothek verwendet werden, die eine Genauigkeit von bis zu 1 ms liefert.

HINWEIS: Bei der Behandlung von Wochentagen entspricht der Wert 1 in Concept dem Sonntag und in Unity Pro dem Montag.

War dies hilfreich?
Was können wir tun, um die Informationen zu verbessern?