Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image


Support


       
       
       

      HTBL Eisenstadt

      ... wo Zukunft Gegenwart ist ...

       
       

       

          

      HTBLA Eisenstadt
      Bad Kissingenplatz 3
      7000 Eisenstadt
      www.htl-eisenstadt.at

      Mit über 900 Schülerinnen und Schülern und etwa 120 Lehrerinnen und Lehrern zählt die HTBLA Eisenstadt zu den größten Schulen des Burgenlandes.

      Besonders hervorzuheben ist die Vielfalt des Ausbildungsangebotes. Es werden die folgenden Ausbildungsmöglichkeiten geboten:

      • Höhere Lehranstalt für Mechatronik / Automatisierung
      • Höhere Lehranstalt für Maschineningenieurwesen / Maschinen- und Anlagentechnik
      • Höhere Lehranstalt für Maschineningenieurwesen / Flugtechnik
      • Höhere Lehranstalt für Werkstoffingenieurwesen / Metallische Werkstoffe
      • Vierjährige Fachschule für Maschinen- und Anlagentechnik,

      wobei die Ausbildungsschwerpunkte „Flugtechnik“ und „Metallische Werkstoffe“ in Österreich einzigartig sind.  Deswegen besuchen auch Schülerinnen und Schüler aus anderen Bundesländern diese Schule und werden in einem Bundesschülerheim untergebracht und betreut.

      Aus der engen interdisziplinären Zusammenarbeit der verschiedenen Technologiebereiche entstehen immer wieder interessante Projekte. So war die HTBLA Eisenstadt im letzten Jahr eine der erfolgreichsten Schulen Österreichs, was die Teilnahme an nationalen und internationalen Projektwettbewerben betrifft.

      So erreichte z.B. eine Diplomarbeit mit dem Titel „Neuartige Enteisungsanlage für Flächenflugzeuge“ den ersten Platz bei „Jugend Innovativ“ und den ersten Platz im EU-weiten Wettbewerb für junge Wissenschaftler, und das unter 120 Projekten aus 30 EU-Ländern.

      Auch im Bereich der Oberflächentechnik und der Automatisierung wurden Diplomandenteams der HTBLA Eisenstadt ausgezeichnet.

      Ein interessantes Projekt stellt das Kompetenzzentrum für Automatisierung (ICAT) dar, welches mit Unterstützung der Wirtschaft mit modernsten Komponenten der Steuerungs- und Feldbustechnik ausgestattet wurde. Es wurde hier auch schulautonom ein Schwerpunkt im Thema „Maschinensicherheit“ gesetzt.

        
       
      Mehr

      Mehr 

      Ihr Kontakt zu Schneider Electric

       

      Telefon: 01/614 71 11

      Mo bis Do: 08:00 bis 17:00 Uhr
      Fr: 08:00 bis 16:00 Uhr

       

      Fax: 01/610 54 118

       

      Mit unserem 24-Stunden-Service sind wir an 365 Tagen im Jahr von 0 bis 24 Uhr für Sie erreichbar.

       

      Ein Anruf kostet Sie 1,81 €/min. Wir gewährleisten Ihnen eine volle Verfügbarkeit unseres Serviceteams während unserer Geschäftszeiten. Außerhalb der Geschäftszeiten kostet ein Rückruf € 250,- und ein Einsatz des Technikers € 750,- (exkl. km & Einsatzzeit).