Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image


News


      News - Unternehmen

      08/11/2016

      Innovation meets Tradition – Schneider Electric lud Kunden und Partner ins Schlosshotel

      Wien, 08. November 2016 - Unter dem Motto „Innovation At Every Level“ fanden kürzlich die T-Days (Technology Days) von Schneider Electric Austria statt. Der schon traditionelle Kundenevent des weltweit tätigen Spezialisten in Energiemanagement und Automatisierung versammelte in diesem Jahr 115 Teilnehmer aus ganz Österreich, die über die jüngsten Trends in der Energiebranche diskutierten. Im Vordergrund standen die Präsentation der neuesten Innovationen aus dem Hause Schneider Electric sowie natürlich der fachliche Austausch von Kunden, Partnern und Distributoren.

      Den Auftakt der Veranstaltung machte Schneiders Country President Igor Glaser, der nach einem Rund-um-Blick auf Schneider Electric Austria an Motivationsredner Wolfgang Fasching, 3-facher „Race Across America“ - Gewinner, übergab Wolfgang Fasching wusste seine Gäste humorvoll durch Schilderungen eigener Erfolge und Schmankerln aus seinem Buch „Du schaffst, was Du willst“ zu neuen Zielen zu motivieren.

      Der immer wichtiger werdende IT-Business-Bereich wurde von namhaften Referenten je nach Zielgruppe – Planer, Partner, Endkunden und Reseller – individuell behandelt. Mag. Petra Lackner, Leitung Center Gewerbe & Industrie der Österreichischen Energieagentur, informierte über die Maßnahmen für Planer und Betriebe im neuen Energieeffizienzgesetz. Sachverständiger Georg Frauscher sprach über die Werthaltigkeit und Energieeffizienz in Rechenzentren sowie die EN 50600, die umfassende europäische Norm für die RZ Infrastruktur. Auch das Thema Brandabschottung, präsentiert von Ing. Matthias Wagner, Promat GmbH, und die Modernisierung von LV „Low Voltage“, anschaulich dargestellt durch Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) Klaus Hofer, Hamburger Containerboard Division, standen auf der Agenda.
       
      Weitere Vorträge beschäftigten sich mit den Themen Micro Datacenter, Energy Management, Prozessautomatisierung und Asset Management. 13 Referenten aus dem In- und Ausland gestalteten den Nachmittag lebendig und informativ.

      Damit das Schneider-Grün sprichwörtlich „ins Blut übergeht“, überraschte man abends mit grünem Bier sowie grünem Popcorn die Gäste auf der Terrasse des Schlosses. Zum Abschluss des Events gab es im Ballsaal ein vorzügliches Dinner sowie eine Darbietung des bekannten Bauchredners und Zauberkünstlers „TrickyNiki“, der die Gäste mit einem durchtrainierten Zwerchfell in die Nacht entließ.

      Die Resonanz des Publikums war generell so groß, dass sich heute schon alle – Teilnehmer und Veranstalter – bereits auf die nächsten T-Days 2018 freuen!

      www.schneider-electric.at


      Folgen Sie uns auf*:                          

      Hashtag: #T-Days #InnovationMeetsTradition #InnovationAtEveryLevel