Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image


News


      News - Unternehmen

      13/02/2017

      Schneider Electric als führender DCIM-Anbieter bestätigt

      • Zum dritten Mal in Folge auf dem ersten Platz für DCIM

      • Neue Funktionen dank StruxureWare Data Center Operation 8.0

      • Geringeres Ausfallsrisiko, weniger Wartungskosten und optimierte Betriebs-performance von Rechenzentren als Hauptnutzen

      Wien, 06. Februar 2017 – Das Schneider Electric Softwarepaket StruxureWare for Data Centers belegt den ersten Platz im Gartner Magic Quadrant for Data Center Infrastructure Management Tools1 – bereits zum dritten Mal in Folge. Für Schneider Electric unterstreicht diese Auszeichnung, dass das Datacenter Infrastructure Management (DCIM)-Softwarepaket eine integrierte, flexible und innovative Lösung ist. Das zeigt sich auch in den neuen Cloud- und Colocation-Funktionen.

      Das Internet der Dinge, Konvergenz, Everything-as-a-Service (XaaS) und Cloud-Lösungen machen Rechenzentren immer komplexer und lassen ihre Kosten steigen. „Damit Rechenzentren unabhängig von ihrer Umgebung die größtmögliche Kapitalrendite erzielen, ist ein flexibler, vernetzter, intelligenter und datengestützter Betrieb unerlässlich“, erklärt Igor Glaser, verantwortlicher Geschäftsführer für Schneider Electric in Österreich. „Dass wir zum dritten Mal die Spitzenposition im Gartner Magic Quadrant for DCIM belegen, unterstreicht sowohl die Vollständigkeit wie auch den hohen praktischen Nutzen unseres DCIM-Softwarepakets.“ Dazu gehört StruxureWare Data Center Operation 8.0 mit erweiterten Colocation-Funktionen. Diese Lösung ermöglicht die optimale Ausschöpfung des IoT-Potenzials und schließt die Lücke zwischen IT- und Anlagenmanagement. „Manager von Rechenzentren erhöhen deren Effizienz und Zuverlässigkeit dank Anlagentransparenz, Kapazitätsplanungs- und Risikomanagementfunktionen sowie vorausschauender Instandhaltung.“

      StruxureWare for Data Centers für maximale Effizienz

      Das Softwarepaket StruxureWare for Data Centers von Schneider Electric gewährleistet sowohl Colocation-Anbietern als auch Unternehmen eine maximale Effizienz des Rechenzentrums über den gesamten Lebenszyklus hinweg – von Design und Aufbau bis hin zu Betrieb, Bewertung und Planung.

      Umfangreicher Bewertungsprozess

      Untersucht wurden von Gartner 15 Kriterien in Bezug auf die Vollständigkeit der Vision (completeness of vision) und die Umsetzbarkeit (ability to execute). Mit StruxureWare for Data Centers ermöglicht Schneider Electric den Benutzern, ihre Infrastruktur zu überwachen und zu analysieren. Dadurch wahren die Benutzer die Integrität ihres Rechenzentrums. Gleichzeitig senken sie das Ausfallsrisiko sowie die Wartungskosten, und erhöhen sowie optimieren die Betriebsperformance.

      1 Gartner „Magic Quadrant for Data Center Infrastructure Management Tools“ von April Adams, David J. Cappuccio, Neha Kumar, Tiny Haynes, 10. Oktober 2016.

      Weitere Informationsquelle:

      Über Schneider Electric

      Schneider Electric ist der weltweite Spezialist in Energiemanagement und Automatisierung und hat 2015 einen Umsatz von 27 Mrd. Euro erwirtschaftet. Unsere 160’000 Mitarbeiter unterstützen Kunden in über hundert Ländern dabei, ihre Energie und Prozesse sicher, zuverlässig, effizient und nachhaltig zu nutzen. Vom einfachsten Schalter bis zu komplexen Betriebssystemen – unsere Technologien, Software und Services verbessern die Art und Weise, wie unsere Kunden ihren Betrieb führen und automatisieren. Unsere vernetzten Technologien erneuern Industrien, verändern Städte und bereichern unser Leben. Wir bei Schneider Electric nennen das: Life Is On.

      Schneider Electric zählt mit der Zugehörigkeit zum Dow Jones Sustainability Index World zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt und liegt auf Rang 9 der Global Top 100 Most Sustainable Companies.

      Zur Schneider Electric Gruppe in Österreich gehören die Unternehmen Schneider Electric Austria Ges.m.b.H., Schneider Electric Power Drives GmbH sowie Invensys Systems GmbH. Insgesamt beschäftigt Schneider Electric Österreich rund 400 Mitarbeiter. Verantwortlicher Geschäftsführer in Österreich ist Igor Glaser.