Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

  • Neue Potentiometer der Harmony Baureihe von Schneider Electric

Default Alternative Text

• Potentiometer erreichen Schutzklasse IP66/69K sowie Stoßfestigkeitsgrad IK06
• Hohe Flexibilität dank unterschiedlich integrierter Widerstände 

Wien, 28. November 2017 – Schneider Electric erweitert die Harmony Baureihe um neue Potentiometer. Sie sind flexibel einsetzbar, rasch eingebaut und äußerst robust.

Die Harmony Baureihe erhält Zuwachs. Schneider Electric bietet ab sofort neue, hochwertige Potentiometer. Erhältlich sind sechs unterschiedliche Widerstände (1/4,7/10/47/100 oder 470 kOhm). Dies macht die Potentiometer sehr flexibel; zusätzliche Komponenten sind überflüssig. Mit den neuen Komplettgeräten lassen sich die bisherigen Potentiometer-Frontelemente ZB5AD912, ZB5AD922, ZB4BD912 & ZB4BD922 zudem einfach und schnell ersetzen. 

Hitzeresistent, schlagfest und schnell montiert

Die Potentiometer sind bestens für den Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen geeignet. Auch Betriebstemperaturen von bis zu -40°C oder 70°C können ihnen nichts anhaben. In der Kunststoffausführung erreichen sie die Schutzklassen IP66 und einen Stoßfestigkeitsgrad von IK03. Die Metallausführung ist in der Schutzklasse IP66/69K verfügbar und bietet eine maximale Schlagfestigkeit gemäss IK06. Das optimierte Design der Harmony-Potentiometer ermöglicht eine schnelle und einfache Montage: Sie lassen sich mit einer einzelnen Schraube inklusive Verdrehschutz sichern. Für den Einbau des Potentiometers wird lediglich eine Standard-22-mm-Bohrung an der Frontseite des Schaltschranks beziehungsweise am Steuerpult benötigt. 

Einfacher von Automatik auf Handbetrieb wechseln

Die Potentiometer der Harmony Serie bieten eine einfache Möglichkeit zur präzisen Geschwindigkeitsregelung oder manuellen Konfiguration von Maschinen. Sie eignen sich vor allem dort, wo neben einer automatischen Steuerung auch ein Wechsel auf Handbetrieb möglich sein soll. Typische Einsatzbereiche für Potentiometer sind zum Beispiel Pumpenanwendungen oder Hallenlüftungen. Mehr zu den neuen Potentiometern erfahren Sie auf unserem Stand an der SPS IPC Drives 2017 in Halle 1 / Stand 540.

Ihr Kontakt zur Schneider Electric Presseabteilung

Ihr Kontakt für journalistische Anfragen

Brigitte Pawlitschek

results & relations GmbH - pr for technology

Ihr Kontakt für Media und Werbung

Alexander Pasch

Schneider Electric Media Strategist Brand & Marketing

Lesen Sie weitere News

Informieren Sie sich ausführlich über neuste Produkte und Serviceangebote.
Alle News