Technische FAQs

Fragen Sie uns

Ist es möglich einen Motor mit kleiner Leistung an einem Frequenzumrichter mit größerer Leistung zu betreiben?

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit einen Motor mit kleiner Leistung an einem Frequenzumrichter mit größerer Leistung zu betreiben
Dabei kommt es auf das Verhältnis zwischen Motor- und Umrichterleistung an.
Erfahrungen zeigen, dass das Verhältnis von 1:4 nicht überschritten werden sollte.

Z.B. ist es nicht empfehlenswert, einen 0.75kW Motor mit einem 30kW ATV zu betreiben.
Für Testzwecke kann man diese Kombination verwenden; hierbei muss jedoch die Motorphasenüberwachung deaktiviert werden.
 
War dies hilfreich?
Was können wir tun, um die Informationen zu verbessern?