Technische FAQs

Fragen Sie uns

Fehlerstromschutzschalter- Prüfinterall

Die Fehlerstromschutzeinrichtungen müssen so oft geprüft werden, wie es die aktuell gültigen Einbauregeln und/oder Sicherheitsvorschriften erfordern.
Gibt es keine Regeln oder Vorschriften, so empfiehlt Schneider Electric folgende Prüfzyklen:
**Nach der Erstinbetriebnahme und jeder Neuinbetriebnahme.
**Jährlich bei Anlagen, die keinen außergewöhnlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind z.B. Staubeinwirkungen, Korrosion, Feuchtigkeit usw.
**Vierteljährlich bei Anlagen, die keinen außergewöhnlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind und bereits sieben Jahren oder länger im Einsatz sind.
**Monatlich bei Anlagen, die unter korrosiven oder rauen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind.
War dies hilfreich?
Was können wir tun, um die Informationen zu verbessern?