Technische FAQs

Fragen Sie uns

Lässt sich der Gerätename eines Frequenzumrichters über den Feldbus auslesen ?

Um über den Feldbus den Gerätenamen auslesen zu können, müssen bei den Frequenzumrichtern ATV32, ATV320, ATV630 und ATV900 folgende Adressen benutzt werden:

PCN0 @3320
PCN1 @3321
PCN2 @3322
PCN3 @3323
PCN4 @3324
PCN5 @3325
PCN6 @3326
PCN7 @3327
PCN8 @3328
PCN9 @3329
PCNA @3330
PCNB @3331
PCNC @3332
PCND @3333
PCNE @3334

Die daraus erhaltenen Werte müssen noch in ASCII umgerechnet werden.


Siehe Beispiel mit einem ATV320:

Bei den Frequenzumrichtern  ATV31 und ATV312 müssen folgende Adressen verwendet werden:


ID01 @1648
ID02 @1649
ID03 @1650
ID04 @1651
ID05 @1652
ID06 @1653
ID07 @1654
ID08 @1655
ID09 @1656
ID10 @1657
ID11 @1658
ID12 @1659
ID13 @1660
ID14 @1661
ID15 @1662
ID16 @1663


Siehe Beispiel mit einem ATV312:




Achtung:  Der ATV312 wird auch als  ATV31 identifiziert.
War dies hilfreich?
Was können wir tun, um die Informationen zu verbessern?