Technische FAQs

Fragen Sie uns

Wie ist die maximal zulässige Länge des ULP-Kabels zur Datenübertragung?

Für die Länge von ULP-Kabeln gelten die folgenden Richtlinien:
  • Die maximale Länge des ULP-Kabels zwischen zwei ULP-Modulen in einer IMU beträgt 5 m,
    sofern eines der Module über keine externe Spannungsversorgung verfügt.
  • Die maximale Länge des ULP-Kabels zwischen zwei ULP-Modulen in einer IMU beträgt 10 m ,
    sofern beide Module über eine externe Spannungsversorgung verfügen.
  • Die maximale Länge aller ULP-Kabel an einer einzelnen IMU beträgt 20 m.
  • Bei einer Anlage mit einem Leistungsschalter in Einschubtechnik muss die Gesamtlänge der ULP-Kabel für den
    fest eingebauten Teil weniger als 12 m betragen. Diese Längenbegrenzung dient dazu, sicherzustellen, dass der fest eingebaute Teil ordnungsgemäß funktioniert, wenn der Leistungschalter herausgezogen ist.
  • Der Biegeradius der ULP-Kabel muss mindestens 50 mm betragen.
War dies hilfreich?
Was können wir tun, um die Informationen zu verbessern?