Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

Bild RM35S0MW Schneider Electric

Bereich: Zelio Control

Physisch

RM35S0MW

Bild RM35S0MW Schneider Electric
Bereich: Zelio Control

Physisch

RM35S0MW

Drehzahlwächter, Unter-/Überdrehzahl, 0,1-1200 U/min, 24-240VAC/DC

Weitere Eigenschaften anzeigen >
Zu „Meine Produkte“ hinzufügen Aus „Meine Produkte“ entfernen

  • Hauptmerkmale
    Produktserie
    Zelio Control
    Produkt oder Komponententyp
    Modulare Mess- und Steuerrelais
    Relaistyp
    Geschwindigkeitssteuerrelais
    Bezeichnung des Relais
    RM35S
    relaisüberwachte Parameter
    Überdrehzahl
    Unterdrehzahl
    Zeitverzögerungsbereich
    0.6...60 s adjustable on energisation delay (tolerance: 0...10 % of the full scale value)
    Schaltleistung in VA
    1250 VA
    minimaler Schaltstrom
    10 mA bei 5 V DC
    Nennhilfsspannung [UH,nom]
    24-240 V AC/DC
    Leistungsaufnahme in VA
    <= 5 VA AC
    Messbereich
    0,05...0,5 s
    0,1...1 min
    0,1...1 s
    0,5...5 min
    0,5...5 s
    1...10 min
    1...10 s
    Anwendungskategorie
    AC-12 entspricht IEC 60947-5-1
    AC-13 entspricht IEC 60947-5-1
    AC-14 entspricht IEC 60947-5-1
    AC-15 entspricht IEC 60947-5-1
    DC-12 entspricht IEC 60947-5-1
    DC-13 entspricht IEC 60947-5-1
    DC-14 entspricht IEC 60947-5-1
    Zusatzmerkmale
    Restzeit im Speichermodus
    >= 50 ms Kontakt S2 im Speicherbetrieb an Zeitverzögerung
    1 s Versorgung Un im Speicherbetrieb bei Zeitverzögerung
    maximale Schaltspannung
    250 V AC/DC
    Versorgungsspannungsgrenzen
    20.4...264 V AC/DC
    Leistungsaufnahme in W
    <= 3 W DC
    Breite
    35 mm
    Ausgangskontakte
    1Ö/1S
    Material der Kontakte
    Cadmiumfrei
    Nennausgangsstrom
    5 A
    Verzögerung beim Einschalten
    0,05 s
    Hysterese
    5 % von Schwellwert
    Messgenauigkeit
    +/- 10 % des vollen Skalenwertes
    Wiederholgenauigkeit
    +/-0,5% für Eingangs- und Messkreis
    +/-0,5% für Zeitverzögerung
    Messfehler
    +/- 0,1 %/°C mit Temperaturschwankung
    < +/- 1 % über den gesamten Bereich mit Spannungsschwankung
    Eingangsfrequenz
    0,0017...20 Hz
    Reaktionszeit
    15 ms max beim Kreuzen des Schwellwerts
    Polarität
    Umkehrbare Polarität an DC-Stromversorgung
    Schwellwerteinstellung
    10...100 %
    Nennhilfsspannung [UH,nom]
    11.5...12.5 V
    Vorsorgungsstrom für Sensoren
    40 mA für < 24 V AC bei 25 °C
    40 mA für < 24 V DC bei 25 °C
    50 mA für 24...240 V AC
    50 mA für 24...240 V DC
    Impulslänge
    >= 5 ms Zustand high
    >= 5 ms Zustand low
    Eingangs-Kompatibilität
    3-adriger Sensor (E1) PNP oder NPN, 12 V, 50 mA
    NAMUR Sensor (E2), 12 V, 1,5 kOhm
    Spannungseingang (E1), 0...30 V, 9,5 kOhm, Stellung "Hoch" <= 4,5 V Stellung "Niedrig" <= 1 V
    Spannungsfreier Kontakteingang (E1), 12 V, 9,5 kOhm
    Beschriftung
    CE : 73/23/EEC
    CE : EMC 89/336/EEC
    Überspannungskategorie
    III entspricht IEC 60664-1
    Isolationswiderstand
    > 500 MOhm bei 500 V DC zwischen Spannungsversorgung und Relaisausgang entspricht IEC 60255-5
    > 500 MOhm bei 500 V DC zwischen Messung und Relaisausgang entspricht IEC 60664-1
    > 1 MOhm bei 500 V DC zwischen Versorgung und Messung entspricht IEC 60255-5
    > 500 MOhm bei 500 V DC zwischen Spannungsversorgung und Relaisausgang entspricht IEC 60664-1
    > 500 MOhm bei 500 V DC zwischen Messung und Relaisausgang entspricht IEC 60255-5
    > 1 MOhm bei 500 V DC zwischen Versorgung und Messung entspricht IEC 60664-1
    Nennisolationsspannung Ui
    250 V entspricht IEC 60664-1
    Betriebsspannungstoleranz
    - 15 % + 10 % Un
    Versorgungsfrequenz
    50/60 Hz +/- 10 %
    Betriebsposition
    Jede Position ohne Lastminderung
    Anschlüsse - Klemmen
    Schraubklemmen 1 x 0,5-1 x 4 mm² - AWG 20...AWG 11, starr Kabel ohne Kabelende
    Schraubklemmen 2 x 0,5...2 x 2,5 mm² - AWG 20...AWG 14, starr Kabel ohne Kabelende
    Schraubklemmen 1 x 0,2-1 x 2,5 mm² - AWG 24...AWG 12, flexibel Kabel mit Kabelende
    Schraubklemmen 2 x 0,2-2 x 1,5 mm² - AWG 24...AWG 16, flexibel Kabel mit Kabelende
    Anzugsmoment
    0.6...1 Nm entspricht IEC 60947-1
    Gehäusematerial
    Selbstlöschender Kunststoff
    Status-LED
    1 LED grün für Netz Ein
    1 LED gelb für Sperre
    1 LED gelb für Relais (R)
    Montagehalterung
    35 mm symmetrische DIN-Schiene entspricht EN/IEC 60715
    elektrische Lebensdauer
    100000 Zyklen
    mechanische Lebensdauer
    30000000 Zyklen
    Schalthäufigkeit
    <= 360 Ausführungen/Stunde unter Volllast
    Montage
    Überbrückungszeit
    50 ms
    elektromagnetische Verträglichkeit
    Emissionsnorm für industrielle Umgebungen entspricht EN/IEC 61000-6-4
    Emissionsnorm für Wohnungen, Gewerberäume und leichte industrielle Umgebungen entspricht EN/IEC 61000-6-3
    Störfestigkeit für Industrieumgebungen entspricht NF EN/IEC 61000-6-2
    Normen
    IEC 60255-6
    NF EN 60255-6
    Produktzertifizierungen
    CSA
    C-Tick
    GL
    GOST
    UL
    Umgebungstemperatur bei Lagerung
    -40...70 °C
    Umgebungstemperatur bei Betrieb
    -20-50 °C
    Relative Feuchtigkeit
    95 % bei 55 °C entspricht IEC 60068-2-30
    Vibrationsfestigkeit
    0,35 mm (f = 5...57,6 Hz) entspricht IEC 60068-2-6/IEC 60255-21-1
    1 gn (f = 57,6...150 Hz) entspricht IEC 60068-2-6/IEC 60255-21-1
    Stoßfestigkeit
    15 gn für 11 ms entspricht IEC 60255-21-1
    Schutzart (IP)
    IP20 (Klemmen) entspricht IEC 60529
    IP30 (Gehäuse) entspricht IEC 60529
    Verschmutzungsgrad
    3 entspricht IEC 60664-1
    dielektrische Prüfspannung
    2 kV AC 50 Hz
    verlustfreie Stoßwelle
    4 kV
    Nachhaltigkeit
    Grad der Umweltverträglichkeit
    Green-Premium-Produkt
    ROHS
    REACH
    Umgebungsbedingungen Produkt
    Entsorgungshinweise
    Vertragliche Gewährleistung
    Periode
    18 Monate
  • Dokumente und Downloads

    Sprache
    • Deutsch
    • Englisch
    • Italienisch
    • Französisch
    • Spanisch
    Katalog
    Datum
    Größe
    Zu „Meine Dokumente“ hinzufügen
    Datum 08.01.18
    Größe 48.2 MB
    Datum 09.01.18
    Größe 8.4 MB
    Datum 09.01.18
    Größe 8.4 MB
    CAD
    Datum
    Größe
    Zu „Meine Dokumente“ hinzufügen
    Datum 23.01.17
    Größe 23.2 MB
    Zertifikat
    Datum
    Größe
    Zu „Meine Dokumente“ hinzufügen
    Datum 25.06.18
    Größe 5.8 MB
    Datum 06.08.18
    Größe 1 MB
    UL Listed RM17, RM22, RM35, RM8487
    Datum 25.06.18
    Größe 344 B
    Datum 25.06.18
    Größe 322 B
    Datum 02.08.18
    Größe 213 B
    Merkblatt
    Datum
    Größe
    Zu „Meine Dokumente“ hinzufügen
    Datum 13.12.17
    Größe 369.4 KB
    Datum 14.12.17
    Größe 2.5 MB
    Entsorgungshandbuch
    Datum
    Größe
    Zu „Meine Dokumente“ hinzufügen
    Datum 17.02.16
    Größe 89.6 KB
    Produktökobilanz
    Datum
    Größe
    Zu „Meine Dokumente“ hinzufügen
    Datum 17.02.16
    Größe 3.3 MB
    Datum 14.12.17
    Größe 2.2 MB
  • Technische FAQs

    Keine Suchergebnisse gefunden.
    Leider sind die passenden FAQs aufgrund von technischen Problemen vorübergehend nicht verfügbar. Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Maßzeichnungen

    Geschwindigkeitsüberwachungsrelais
    Abmessungen und Montage



  • Anschlüsse und Schema

    Geschwindigkeitsüberwachungsrelais
    Anschlussschemata

    Kontakteingang


    (2)
    Flinke Sicherung A oder Sicherungsautomat.
    S2
    Sperrung - Neustart

    Namur-Näherungssensoreingang


    (2)
    Flinke Sicherung A oder Sicherungsautomat.
    S2
    Sperrung - Neustart

    NPN-/PNP-Sensoreingang


    (2)
    Flinke Sicherung A oder Sicherungsautomat.
    S2
    Sperrung - Neustart

    0-30 V Spannungseingang


    (2)
    Flinke Sicherung A oder Sicherungsautomat.
    S2
    Sperrung - Neustart


  • Technische Beschreibung

    Funktionsdiagramme
    Überwachung auf Unterdrehzahl

    Ohne Speicher (Modus „ohne Speicher“)


    Mit Speicher (Modus „mit Speicher“)


    Mit Sperrfunktion über S2 (Modus“Inhib./S2”)


    Überwachung auf Überdrehzahl

    Ohne Speicher (Modus „ohne Speicher“)


    Mit Speicher (Modus „mit Speicher“)


    Legende

    Ti Ansprechverzögerung vor Aktivierung der Anlaufsperre

    Un Netzspannung

    V Überwachte Geschwindigkeit

    H Hysterese

    Vs Überdrehzahlschwellenwert

    S2Sperrfunktion über externen Kontakt

    In LED zur Anzeige des Sperrstatus

    (1) Stromunterbrechung zum Rückstellen des Ausgangsrelais

    (2) Schließen des Kontakts S2, damit das Ausgangsrelais in den Normalzustand zurückkehrt

    11-12/11-14 Anschlüsse des Ausgangsrelais

    Relaisstatus: Schwarz = erregt.

    HINWEIS: Im Modus „mit Speicher“ öffnet das Relais nach der Zeitverzögerung und bleibt in dieser Position, wenn ein Überschreiten des Schwellenwerts erkannt wird. Zum Rückstellen muss das Gerät aus- und wieder eingeschaltet werden.

    Mit Sperrfunktion über S2 (Modus“Inhib./S2”)