Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

    • Default Alternative Text

      Advanced Distribution Management System (ADMS)

      Electric power substation, electric power distribution.

      Challenges

      Electric utilities are facing a multitude of challenges: growing regulatory and customer pressure for increased reliability and reduced carbon emissions, adoption of distributed renewable generation and energy storage, increase in severe weather patterns and network outages, and the inevitability of both an aging workforce and infrastructure.
      • Lösung

        Das Advanced Distribution Management System (ADMS) von Schneider Electric – eine einheitliche Lösung mit DMS, SCADA, OMS und EMS – bietet Versorgungsunternehmen eine modulare und flexible Plattform mit gewohntem Nutzererlebnis, Datenmodell, Integrationsrahmen und sicherer Infrastruktur.
      • Möglichkeiten

        ADMS ermöglicht Funktionen für erweiterte Überwachung, Analyse, Steuerung, Optimierung, Planung und Schulung, damit Versorgungsunternehmen zuverlässigeren, sicheren und effizienten Strom liefern können.
      Bedienpersonal im Kontrollraum eines Kraftwerks bearbeitet technisches Problem, Nachhaltigkeitsberichte.

      ADMS-Applikationen

      Unsere ADMS-Lösung stellt die Evolution der Bedienraum-Technologie durch Zusammenführung von DMS, OMS und SCADA in eine umfassende Netzmanagementlösung dar. Als Teil unserer Lösungssuite für Smart Grids erhalten Sie Unterstützung dabei, Ihr Versorgungsunternehmen durch sichereres, zuverlässigeres und effizientes Energiemanagement zu einem Energieversorger der nächsten Generation zu machen.

      Ihre Vorteile

      • Elektriker arbeitet an Transformator, elektrische Energieverteilung.
        Bietet eindeutige und konsistente Echtzeitdarstellungen, Prognosen und historische Darstellungen des Verteilernetzes.
      • Bedienpersonal im Kontrollraum eines Kraftwerks bearbeitet technisches Problem, Nachhaltigkeitsberichte.
        Ermöglicht Systembetreibern, Dispatchern, Planungsingenieuren, Betriebssicherheitsanalysten und Managern die Arbeit im Team durch Zugriff auf dieselbe, dem tatsächlichen Betrieb entsprechende Darstellung von Netzinformationen.
      • Hochspannungsleitungstechniker nutzt Telefon und Tablet, Nachhaltigkeitsberichte, Internet der Dinge (IoT).
        Allgemeines Situationsbewusstsein ermöglicht effizientes und zuverlässiges Management des Netzbetriebs vor dem Hintergrund einer vielgestaltigen, sich schnell verändernden Umgebung.
      • Trafostation, elektrische Energieverteilung.
        Ermöglicht höhere Netzzuverlässigkeit, verbesserte Betriebseffizienz, geringere Betriebskosten, höhere Sicherheit, Unterstützung der Einhaltung von Vorschriften, bessere Nutzung von Anlagen und Integration auf der Grundlage von Normen.